Constellation von Claudia Gray

Anja Druckbuchstaben | 13 Dezember 2017 | Kommentieren
Erschienen am 20.11.2017 | 512 Seiten | ab 14 Jahren | Band 1
18,00 € | Claudia Gray | cbj Verlag


Klappentext

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun? (Quelle: cbj Verlag)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 12 Dezember 2017 | 10 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Born Scared" von Kevin Brooks und ich bin auf Seite 5 von 235.




Setzt ihr euch ein festes Jahresziel was zu lesende Bücher angeht? - MF

Anja Druckbuchstaben | 11 Dezember 2017 | 10 Kommentare

Eine Aktion von Buchfresserchen

Falls du dir ein Jahresziel gesetzt hast, wie viele Bücher davon hast du bereits geschafft?

 

Ich habe eigentlich nur ein einziges Ziel und zwar das ganze Jahr über. Ich versuche dafür zu sorgen, dass mein SUB keine katastrophalen Ausmaße annimmt. Bisher hat das ganz gut geklappt über die Jahre. Momentan stapeln sich allerdings 7 Rezensionsexemplare. Das ist ungewöhnlich viel für mich und setzt mich leicht unter Druck. Es sorgt aber auch dafür, dass ich über die Feiertage genug guten Lesestoff habe <3. Mein SUB bewegt sich ungefähr bei 40 Büchern.

Eine feste Anzahl an Büchern, die ich in einem Jahr lesen möchte, so ein Ziel habe ich nicht.

Wie sieht das bei euch aus? 
Setzt ihr euch ein festes Leseziel?
LG
Anja

Schnauze, jetzt ist Stille Nacht von Karen Christine Angermayer

Anja Druckbuchstaben | 06 Dezember 2017 | 3 Kommentare
Erschienen am 02.10.2017 | 1 CD | Laufzeit: 1h 15 | ab 6 Jahren | 9,99 € |
Karen Christine Angermayer | gelesen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel |
 cbj audio


Inhalt

„Stihille Nacht, heilige Nacht ....!“, brummt Hund Bruno vor sich hin, der die Ruhe schätzt und Veränderungen so sehr verabscheut wie die Betriebsferien seines Lieblingsmetzgers. Doch mit der stillen Nacht und dem Frieden wird es wohl auch dieses Jahr zu Weihnachten nichts werden: Denn erstens muss er zum Advent vorrübergehend bei Katze Soja und ihrem Frauchen einziehen und zweitens erfahren sie aus den Nachrichten, dass die Kamele der Heiligen Drei Könige verschwunden sind. Klar, dass Soja den Royals unbedingt helfen will - Bruno vermutet, sie wünscht sich vor allem eine Krone. Zumindest eine ganz kleine. Und so beginnt für die beiden selbsternannten Spürnasen ein Abenteuer, das weder still noch heilig ist! (Quelle: cbj audio)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 05 Dezember 2017 | 13 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Constellation - gegen alle Sterne" von Claudia Grey und ich bin auf Seite 214 von 507.




Habt ihr einen Lieblingsbuchhandlung? - MF

Anja Druckbuchstaben | 04 Dezember 2017 | 7 Kommentare

Eine Aktion von Buchfresserchen

Hast du eine Lieblingsbuchhandlung? Was gefällt dir daran besonders gut?

 

In meinem Ort gibt es nur eine kleine Buchhandlung. Dort bin ich zwar sehr selten aber auch sehr gerne. Das Buchangebot ist sehr begrenzt und doch finde ich immer genau das richtige. Die Buchhändler kennen die meisten Kunden persönlich und sind immer sehr freundlich. Der Nachteil gegenüber großen Buchhandlungen ist, dass man bestimmte Titel evtl. erst bestellen muss. Diese sind dann allerdings schon am Folgetag da.

Im Urlaub am Timmendorfer Strand habe ich mal einen wundervollen Buchladen entdeckt <3. Der Laden ist von Wasser umgeben und man erreicht ihn nur über einen kleinen Steg.
Hier habe ich mehr darüber geschrieben.

Wenn ich in größeren Städten bin, dann stöbere ich auch gerne mal in großen Buchhandlungen wie beispielsweise Thalia. Manchmal überfordert mich allerdings das wahnsinnig große Angebot etwas.
Hier hängen dann auch meist Bestsellerlisten aus, was beispielsweise in meiner kleinen Buchhandlung überhaupt nicht zu finden ist. Das sind für mich ohnehin keine Listen, an denen ich mich orientiere =).


Besucht ihr noch öfter lokale Buchhandlungen?
Was ist euer Lieblingsbuchladen?
LG
Anja